Dein Kokon

Dein Kokon

In deinem Kokon wird es langsam ganz schön eng und ungemütlich. Du bist gut vorbereitet und ausgerüstet für die Entfaltung deines neuen Seins. Halte dich aber solange zurück bis alle Begleitumstände passen. Halte durch und werde ganz still, es wird der Moment kommen um aus der Stille aufzutauchen. Du spürst, dass es noch etwas Geduld braucht, dass sich die Dinge aber entwickeln werden zu deinem Besten. Die Welt erwacht zum Wohle aller Wesen.

~ Maren Flüshöh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: