Jetzt ist die Zeit

Jetzt ist die Zeit, sich seinen Dämonen und Schatten zu stellen, ihnen in die Augen zu schauen, um sie dann liebend zu umarmen.

Jetzt ist die Zeit nicht die Erdung zu verlieren, sich tief zu verwurzeln und die Unwissenheit auszuhalten.

Jetzt ist die Zeit, sich mit der unsichtbaren Welt zu verbinden und zu lernen. Mache deinen Geist weit und offen.

Jetzt ist die Zeit, eingefahrene Vorstellungen loszulassen, sich tief verwurzelt und voller Vertrauen einzulassen.

Jetzt ist die Zeit, seine Masken abzulegen, viel zu enge Kleider auszuziehen und die Nacktheit, die Unwissenheit und die Verletzlichkeit auszuhalten.

Jetzt ist die Zeit der Hingabe in diesen tiefen Prozess der Wandlung.

Jetzt ist die Zeit, das vertraute Ufer loszulassen und sich dem Fluss hinzugeben.

Jetzt ist die Zeit, sich einzugestehen, keine Kontrolle mehr zu haben.

Jetzt ist die Zeit, das Alte zu verabschieden und sich einzugestehen, das wir am Abgrund stehen.

Jetzt ist die Zeit zu spüren, das neues Gebiet erkundet werden möchte – ohne Kompass, ohne Karte.

Jetzt ist die Zeit, die nächste Etappen in dieser Wandelzeit anzutreten

Jetzt ist die Zeit, sich vom Fluss des Lebens zu seiner Bestimmung führen zu lassen.

Jetzt ist die Zeit der Magie des Lebens zu vertrauen.

Jetzt ist die Zeit, sich zu erinnern an die innewohnende SchöpferInnenkraft.

Jetzt ist die Zeit, sich an das Licht deiner Seele zu erinnern.

~ Maren Flüshöh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: