Seelengeflüster

Sei ein Licht und leuchte für dich und dein Feld – komme Schritt für Schritt in deine Kraft. Schließe deine Augen, atme tief, lasse aus deinen Füßen Wurzeln wachsen und stehe im Sturm wie ein starker Baum.

Bewege dich mit, mal sanft, mal wild – so wie es sich zeigt. Du bist eine  Sturmreiterin und ein Sturmreiter in dieser Wandelzeit. In deinem Herz leuchtet die Fackel des Friedens, der Liebe, der Wahrheit und Klarheit – inmitten des Sturms.

In deinem Geist spürst du ein Wissen, eine tiefe Weisheit, SchöpferInnenkraft die erwacht. Du hörst den Ruf und folgst deiner Intuition, dem Flüstern deines Herzens – du hörst lauschend zu.

Lauschen ist etwas Sanftes und Zartes – es ist ein sich Öffnen. Durch das Lauschen spürst du immer mehr die tiefe Verbundenheit mit allem, was ist und lernst die Welt ganz neu zu erfassen.

Die Weberinnen und Weber der neuen Zeit begegnen sich nun auf magische Weise – verabredet vor ewigen Zeiten, um jetzt zu wirken und hier zu sein.

So ziehen sie jetzt Hand in Hand mit ihrem Licht, mit ihren Fackeln los, sie haben sich gefunden und sind vereint für diese besondere Zeit.

Die Welt erwacht – zum Wohle aller Wesen – es ist Zeit.

~ Maren Flüshöh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: