Gedanken zumVollmond am 24.07.2021

Es ist nun an der Zeit das vertraute Ufer loszulassen und sich einzulassen auf den Strom des Lebens in das Unbekannte. Weltweit sprechen große Mythen von einer großen Flut und dem veränderten Leben, das sich im Anschluss offenbart, dass dieser Zeitpunkt nun gekommen ist, sehen wir an weltweiten Überflutungen im Außen. Wir sind nun aufgefordert mit all unserer Kraft uns zu verbinden, mit unserer Essenz, mit unserer Seele, mit dem Göttlichen Funken in uns.

Vermehrt werden sich nun Seelenfamilie treffen, Du bist nicht allein in diese Zeit gekommen, auch wenn Du vielleicht die eine oder andere vertraute Person loslassen musstest. Achte nun auf die Menschen, die Deinen Weg kreuzen, es gibt keine Zufälle. Du entdeckst immer mehr Deinen Seelenplan und damit beginnt sich Deine Energie zu verändern, Du beginnst Dein Seelenlied zu summen. Dieses Summen zieht neue Menschen in Dein Leben die ähnlich klingen, die ähnliche Aufgaben in dieser Inkarnation zu erfüllen haben.
Wenn Du Deine Seelenfamilie triffst, ist es, als wenn Du alte, vergessene Freunde triffst. Schau Dich um wer bei Dir ist…

Du bist nun aufgefordert Dich auf Neuanfänge einzulassen, dazu wirst Du Dich hoch in die Lüfte bewegen müssen um Dir eine Gesamtübersicht über die Situation zu verschaffen – frei von alten Bewertungsmustern – fühlend aus dem Herzen heraus. Wo ist Dein Platz in dieser Zeit? Welche Herzensaufgabe wartet auf Dich? Wo soll Dein Licht leuchten und wie wird Dein inneres Feuer entfacht? Es geht jetzt um eine nie dagewesen Freiheit.

Die Tür Deines „Hühnerstalls“ ist offen, Du bist kein Huhn, Du bist ein Adler! Erinnere Dich daran, Du bist die Schöpferin und der Schöpfer Deines Lebens, Du bist die Magie und die Medizin, die die Welt jetzt braucht. Du kannst jetzt die Freiheit wählen – in dem Moment wirst Du dem wirklichen Leben begegnen- mit all seiner Schönheit und Intensität – Du wirst Deine Medizin leben und sein, Du wirst tief verbunden sein mit Dir und all den Wesen um Dich herum.

Vertraue dem Leben und lerne Dich in Geduld, wenn Du gerade noch keinen Plan hast, dann sei gewiss, dass das Universum Dir zur richtigen Zeit einen Impuls schickt. Hab vertrauen, dass das Universum gerade dabei ist, dass gefühlte Chaos zum höchsten Wohle der Gesamtheit zu sortieren. Nutze die Zeit und tanke Deine Batterien auf, lerne Dich täglich ein bisschen mehr kennen, mache die Dinge mal anders, trainiere Dich darin mehr zu fühlen und weniger zu denken, folge dabei der Freude.
In dem Moment schwingst Du hoch und das ist in dieser unruhigen Zeit Dein allerbester Schutz. Die Menschheit erwacht, jeder Einzelnen auf seine Art und Weise – das braucht Mut, Vertrauen und Geduld, aber es vollzieht sich täglich tausendfach – zum Wohle aller Wesen.

Wie findest Du Deine Essenz, Deine Seelenaufgabe, Deinen Seelenweg? In dem Du Dich aufmerksam beobachtest und authentisch Deine Gefühle lebst, in dem Du mitließt. Wenn Du Freude empfindest, dann gehen ganz darin auf, wenn Du Traurigkeit in Dir spürst, dann lass Deinen Tränen freien Lauf. Erkenne erst einmal all Deine Gefühle, wisse, dass sie sich ändern können. Wie Ebbe und Flut, die Dinge sind im Fluss, lass Dich ein auf Deinen Strom des Lebens und sei gespannt und voller Freude, wohin er Dich führt. Verbinde Dich mit der Weisheit Deines Herzen, lausche Deinem Seelengeflüster und Deiner Intuition, lerne Dir zu vertrauen, liebe Dich, verzeihe Dir und Deinen Mitmenschen, gönne Dir Pausen und sorge gut für Dich.

© Maren Flüshöh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: