Das Erwachen in dir

Ich höre gerade des Öfteren, dass Menschen plötzlich irgendetwas nicht mehr tun können – zum Beispiel von heute auf Morgen einen richtigen Ekel vor Fleisch haben.

Ja, es vollzieht sich ein Wandel und dieser Wandel geschieht in uns und vor allem durch das Weglassen von Gewohnheiten/Dingen/Menschen, die uns nicht mehr dienlich sind.

Während des Erwachens können solche Gefühle sehr plötzlich und ganz klar auftauchen. Vielleicht irritiert dich dieses klare Gefühl, vielleicht ängstigt es dich auch.

Wisse, dass gerade Großes geschieht in dir – du findest dich, deine wahre Essenz, du wirst wieder angebunden an deinen göttlichen Seelenplan und an deinen Ursprung, deine inneren Fesseln lösen sich.

Nehme diese klaren Gefühlen an und integriere sie in deinem Herzen und lebe sie dann Schritt für Schritt auch im Außen. 

Dieses Weglassen, das Wahrnehmen dieser neuen Gefühle ist ein Prozess der Zeit braucht, Zeit der Ruhe, Zeit des Loslassens und Zeit des Abschiednehmens, Zeit des liebevollen in den Arm nehmen.

Die Entscheidungen, die anstehen, die Wege, die jetzt beschritten werden dürfen, sind ganz neu – und sie gestalten sich nicht durch hektischen Aktionismus, sondern durch die Ruhe und tiefe Stille des Herzens, durch ein Hineinspüren und Fühlen.

Auf diese Art und Weise entsteht ein neues Energiefeld in dir und es wirkt, wie ein Magnet – es zieht die Dinge in dein Leben die dir dienlich sind, die dich unterstützen – es ist magisch was dann passiert – ein Leben im Einklang mit den kosmischen Gesetzen.

Der Weg mag im Anfang sich nicht leicht anfühlen, denn wir betreten neues Gebiet, von dem wir keine Karte haben, wir können auf nichts vertrautes zurückgreifen – Schritt für Schritt tasten wir uns vor.  Aber wenn wir ja zu uns sagen und unsere Wahrheit ganz tief in uns verankert haben, dann erwächst daraus eine große Stärke und vor allem Mut neue Wege zu gehen. 

Ausgelöst wird der Prozess des Erwachens durch die immensen neuen Energien die gerade geballt auf die Erde treffen – es ist eine rasante Achterbahnfahrt. Das kann sich zeigen, dass deine Nerven sich anfühlen, als ob sie leicht unter Strom stehen (so ein Vibrieren im Körper), schlaflose Nächte, Herzrasen, Kälte, Schweißausbrüche, Müdigkeit, Erschöpfung. Gönne dir ausreichend Pausen und tue dir gut. Das Zauberwort ist das kleine Wörtchen NEIN, jedes Nein ist ein JA zu dir und deinen Bedürfnissen.

Es kann sein, dass du dich komplett veränderst, du wirst lernen die Tiefe deines Herzens zu fühlen und sie zu sein, dabei kommst du dir und deiner Essenz Schritt für Schritt immer näher. Habe keine Angst vor dem was dich in Wirklichkeit ausmacht, du wirst einen tiefen Frieden, eine tiefe Liebe und ein großes Vertrauen in dich und das Leben finden.

Du bist dann angebunden an die göttliche Quelle, du bist in Sicherheit und frei. Bitte aktiv um göttliche Führung, nehme Kontakt zu der geistigen Welt auf: zu den Schutzengeln, den Plejaden, all den Sternennationen, die die Menschen so sehr lieben und die nur darauf Warten das wir Kontakt aufnehmen.

Erinnere dich, du bist ein Lichtwesen, du bist eine Schöpferin und ein Schöpfer, du bist so viel mehr. Erinnere Dich, du bist das Licht, du bist der Wandel.

Wir alle sind die, auf die wir gewartet haben. Wir sind nun bereit – all die vorherigen Inkarnationen haben uns auf diese Zeit vorbereitet, in dir ist eine Rüstung aus Liebe und unendlich viel Licht, ziehe sie nun an und gehen voran. Und denke daran, in der Ruhe liegt die Kraft, schnell war gestern, folge deinem Herzen und deinem Fühlen.

Du bist gesegnet und beschützt.

Ganz viel Licht und Liebe für dich, du mutige Seele.

~ Maren Flüshöh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: